Bomben aus dem All

Immer wieder wird die Erde von Meteoriten getroffen. Ein berühmter Meteoritenkrater ist das Nördlinger Ries in Bayern, das vor 14 Millionen Jahren entstand. Ein noch größerer Meteorit schlug vor etwa 65 Millionen Jahren vor Mexiko ein. Viele Forscher führen das Aussterben der Dinosaurier auf diesen Meteoriteneinschlag zurück. Insgesamt gab es in der Geschichte des Lebens fünf Massenextinktionen, bei denen sehr viele Arten starben.

Geschmolzene Kiesel

Meteoriteneinschläge können die lokalen und globalen Kohlenstoffkreisläufe aus den Angeln heben. Staub und Ruß verdunkeln die Atmosphäre, so dass die Temperatur abstürzt und Photosynthese unmöglich wird. Diese Kalkplatte, auf der angeschmolzene Kiesel aufgebacken sind, entstand in den ersten Minuten jenes Einschlags, der das Nördlinger
Ries schuf.

Kapitel 9